Mail
die boys & marie hoch 2

Pop-up hoch 2 – das sind die boys & marie diesen Sommer für 2 Monate an 2 Standorten. Mitten in der City und unmittelbar am Jugend-Hotspot Donaukanal. Wir sehen einander – da und dort…

die idee

Phase 2: Mach dein Ding!

dbm steht für Mut, Ehrgeiz und – guess what – Spaß!

Die Jugend von heute ist die Zukunft von morgen. Wir sind der Gegenentwurf zur Lost-Generation. Wir sind Pioniere des Wandels und wir leben unsere Leidenschaft – fernab von Mainstream.

Unsere Erfahrungen bestätigen, dass man alles schaffen kann, wenn man daran glaubt und fest dahintersteht. Hier hast du die Freiheit, dein eigenes Ding zu machen, denn Individualität steht bei uns ganz groß geschrieben! Was 2020 als Sommermärchen begonnen hat, soll nun zu einem österreichweiten Netzwerk für junge Leute werden, die ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen.

Wie kann man sich das vorstellen?

Wir wollen sie finden, die unzähligen Menschen mit ihren tollen Ideen und wertvollen Talenten.
Wir wollen sie ermutigen, das zu tun, was sie komplett macht und sie erfüllt!

Wir suchen in Schulen, Universitäten und hier – über unsere Website – junge Leute, die sich uns anhängen wollen und selbst bereit dafür sind, ihr eigenes Pop-up zu eröffnen. Die überzeugendsten Teams werden von uns tatkräftig unterstützt und eröffnen plangemäß im Sommer 2021 – also in wenigen Monaten – unter der gemeinsamen Marke von dieboysundmarie. Denn wir haben das alles schon einmal durchgemacht und wissen im Nachhinein, was man braucht, wie man mit bestimmten Herausforderungen umgeht und wie man Problemen vorbeugt.

Außerdem haben wir Zugang zu tollen Locations, die nur darauf warten, als Pop-up genutzt zu werden!

Was ist der Plan?

Ziel ist es, in jedem Bundesland ein – also zusammen 9 –  Pop-ups in Österreich zu starten, die übrigens nicht gezwungenermaßen Gastronomiebetriebe sein müssen! Jede Idee ist willkommen! Warum nicht auch andere Branchen, wie Mode, Technik oder Musik? Seid kreativ und steht zu dem, was ihr machen möchtet! Wenn du – egal ob alleine oder in einer Gruppe – Interesse daran hast, dir diesen Sommer deinen eigenen Arbeitsplatz zu gestalten, dann schau doch mal unter unserem call for entry vorbei.

Ausgangspunkt Wien

Wir wollen uns natürlich selbst auch weiterentwickeln und noch mehr Erfahrungen sammeln. Deshalb starten wir heuer erneut unser eigenes Pop-up Restaurant in Wien, das als Headquarter und Entwicklungslabor dienen wird. Nähere Infos unter Headquarter Vienna 2021.

dbm-projectAustria|2021

Auf dieser Website werden außerdem alle Informationen zu den jeweiligen Branchen, dem genauen Standort und dem Zeitrahmen der einzelnen Pop-ups bereitgestellt. Klicke hier!

das team
unsere story

2020 – das Jahr voller Herausforderungen, Einschränkungen und offenen Fragen.

Coronabedingt haben etliche Schüler und Schülerinnen ihr Sommerpraktikum verloren, welches in einer Tourismusfachschule aber verpflichtend absolviert werden muss. So auch Moritz, Nathanael, Ian, Marvin und Riccardo, eine Gruppe von Schülern aus Wien.

Nachdem man wohl in keinem Jahr bisher so viel Zeit zu Hause verbracht hat, wie in 2020, gab sich niemand zufrieden, den Sommer damit zu verbringen, noch mehr Löcher in die eigenen vier Wänden zu starren. Das hatten wir satt. Von Langeweile hatten wir mehr als genug und es kam folgende ganz bedeutsame Frage auf: Warum schaffen wir uns unseren Arbeitsplatz nicht selber?

Einfach so ein Restaurant im Gastro-sterben zu eröffnen – ob das eine gute Idee ist?

Grundsätzlich hatten wir alles, was wir brauchten: Koch- und Servicekompetenzen vermittelt aus der Schule und von vergangenen Praktika. Mit Wirtschaftsstudentin Marie war dann jeder Bereich abgedeckt. dieboys&marie war komplett. – dachten wir zumindest.

Mit der Location hatten wir enormes Glück. Das ehemalige Priesterwohnheim und zukünftige magdas Hotel wurde uns als Zwischennutzung von der Caritas zur Verfügung gestellt – und mit Architekt Daniel Büchel ging es dann flott ans Designen und Einrichten.

Am 1. August 2020 haben wir also, nach Planungszeit von unglaublich knappen sechs Wochen, stolz unser Pop-up Restaurant im 3. Wiener Bezirk eröffnet.

Es hat eingeschlagen wie eine Bombe!

Eines haben wir jedoch schnell gemerkt: um die Qualität zu verbessern, muss sich das Team vergrößern. Nur 5 boys & 1 marie waren zu wenig. Also haben wir weitere Freunde ins Boot geholt, die ebenfalls unfassbar gerne an dem Projekt teilhaben wollten. Larry, Samuel, Tay, Oskar, Tessa und Sophie.

Nicht nur von unseren herzlichen Kunden wurden wir zu 100% unterstützt, sondern auch die Medien wollten von uns berichten. Außerdem erweiterte sich unsere Sponsorenliste immer mehr, denn alle waren begeistert von der Idee und wollten uns unbedingt fördern.

Lessons learned!

Aus unserer Pop-up Zeit haben wir gelernt, dass das Risiko kein Feind ist, sondern zu deinem besten Gefährten werden kann. Das dieboys&marie Restaurant ist zwar vorrübergehend geschlossen, doch geschlossen ist kein Synonym für Ende. Denn das Pop-up war erst der Anfang. Der Beginn einer Marke, die junge Leute vernetzt und ermutigt, ihr eigenes Ding zu tun!

sponsoren