Mail

dbm zu gast im béla béla

Icon Adresse

Hier findet ihr uns:

Fahnengasse 1
1010 Wien
U3 / Aufgang Herrengasse

Öffnungszeiten Icon

Öffnungszeiten

ab 1. Juli 2021 – 28. August 2021
Dienstag bis Samstag
16:00 – 23:00

Reservierung

So excited – wir freuen uns schon auf Deinen Besuch!
Telefon ‎+43 664 12 14 508
reservierung-dbm01@dieboys-marie.at

Unsere Speisekarte

Nach dem Sommermärchen 2020 geht‘s in die nächste Runde. Noch besser und noch professioneller, denn Moritz und seine Freunde haben heuer alle ihre Fachprüfungen abgeschlossen und sind angehende Profis!

Die Idee: Experimentelle und kreative Küche garniert mit dem Charme und Esprit von Jugend. Alles auf hohem Niveau, so wie es sich für diesen Ort gehört…

Auch diesen Sommer kredenzen und servieren wir – from all around the world – was unsere kreativen, hochmotivierten und exzellent ausgebildeten Hände zu zaubern vermögen. Unser Anspruch ist es, unseren Gästen einen chilligen und ungezwungenen Abend unter Freunden zu bereiten.

Das Lokal
Das Team im Herrenhof

Wir wollen uns die Chance erschaffen, nach eigenen Vorstellungen zu arbeiten und prägende Erfahrungen fürs Leben zu sammeln. Das Pop-Up Lokal wird von uns Jugendlichen selbst konzipiert, geleitet und umgesetzt. Wir gehen raus aus unserer Komfortzone – und rein ins richtige Leben. Rock’n’Roll!

Moritz Pennetzdorfer

Moritz Pennetzdorfer

(18 Jahre,  4. Klasse der HLTW 13  Bergheidengasse) Im Pop-up Restaurant in Wien übernimmt er die Restaurantleitung. Er lässt sich von nichts unterkriegen und wenn er sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hat, dann bleibt das auch so. Wenn Moritz einmal begeistert von einer Sache ist, hängt er sich so extrem hinein, dass man schauen muss, dass man hinterherkommt. Und egal, wie gestresst er auch sein will – einen blöden Witz schafft er immer noch.

Leidenschaft: Bier & Parmesan
Motto: Reißt alle mit!

Laura Kugler

(18 Jahre, 4. Klasse der HLTW 13 Bergheidengasse) ist die Küchenchefin unseres Pop-up’s. Sie ist ebenso dafür verantwortlich, dass sich die Jungs benehmen als auch dafür, dass dein Essen die bestmögliche Qualität erreicht. Wenn deine Speise fast schon zu schön ist, um sie zu essen – dann hat Laura ihr Ziel erreicht.

Leidenschaft: Die Fähigkeit zur Leidenschaft ist sowohl göttlich als auch grausam – im Leben wie in der Küche.
Motto: A Glas’l Wein für die Nerven und a Fünf-Sterne-Gericht.

Marvin Sumaric-Steininger

(18 Jahre,  4. Klasse der HLTW 13  Bergheidengasse) ist eine wesentliche Säule des Küchenteams. Mit ihm am Werk kommt garantiert jedes Gericht mit der gewünschten Garstufe aus der Küche – außerdem kümmert er sich um unsere EDV.
Er ist immer ein Faktor für unsere gute Laune – wenn wir ehrlich sind, wüssten wir nicht, was wir ohne ihm machen würden.

Leidenschaft: Jiu Jitsu
Motto: Doppelt hält einfach besser.

Max Weiss

(18 Jahre, 4. Klasse der HLTW 13 Bergheidengasse)
Zusammen mit Laura bildet er die Spitze in der Küche. Max lässt alle Lehrer verzweifeln wenn sie versuchen Fehler zu finden – zumindest was die Praxis angeht. Mit seiner Art ist er ein absoluter Stimmungsmacher und bleibt selbst unter Stress absolut fokussiert.

Leidenschaft: Beim Biken z’reissen.
Motto: Man nehme ein gutes Glas Wein und schütte es in den Koch.

Daniel Körpert

(18 Jahre, 4. Klasse der HLTW 13 Bergheidengasse)
Ist mit großem Interesse und Engagement ebenso Teil des Küchenteams. Man merkt ihm an, dass er sich in seiner Tätigkeit wohl fühlt. Er ist der Mann, der seine Kreativität auf den Teller bringt.

Leidenschaft: Autos, Sport
Motto: ,,Is that a Supra?‘‘

Pius Schmidle

(18 Jahre, 4. Klasse der HLTW13 Bergheidengasse)
Sein Lächeln verzaubert – leider nicht euch Gäste – aber mit Sicherheit euer Essen. Er könnte auch unser Türsteher sein, aber dafür wird er in der Küche zu sehr benötigt.
Mit ihm wird jeder Arbeitstag zur Gaudi – damit ergänzt er das eh schon so lustige Küchenteam, noch mehr.

Leidenschaft: Muskelbrennen
Motto: Eine Wiederholung geht noch

Dominic Stockinger

(18 Jahre, 4. Klasse der HLTW 13 Bergheidengasse)
Dominic ist genau der Mann, den man sich als seinen Kellner wünscht. Ein spaßiger, gelassener und dennoch sehr kompetenter Typ. Einfach ein Guter.

Leidenschaft: Fußball mit den Homies
Motto: Alles ist gut, solange du wild bist

Katharina Geyer

(18 Jahre, 4. Klasse der HLTW13 Bergheidengasse)
Kathi komplettiert unser Serviceteam. Sie begleitet dich mit ihrem Enthusiasmus und ihrer Freundlichkeit durch den Abend und macht ihn zu einem unvergesslichen.

Leidenschaft: Reisen und Sport, wenn sie mal nicht verletzt ist 😉
Motto: Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Estelle Lath

(18 Jahre, 4. Klasse der HLTW 13 Bergheidengasse)
Im Pop-up ist sie unsere Alleskönnerin und unser Organisationstalent. Doch vor allem werdet ihr Estelle hinter dem Empfang kennenlernen. Mit ihrer professionellen Ausstrahlung wird sie euch schon direkt am Eingang überzeugen.

Leidenschaft: für Freund*innen und Familie kochen & backen
Motto: hakuna matata

Nico Bogner

(18 Jahre, 4. Klasse der HLTW 13 Bergheidengasse)
Nico ist der zweite Boy, der euch mit einem Spitzenservice verzaubern wird. Ein ruhiger Typ, der dir jeden Wunsch von den Lippen abliest.

Leidenschaft: Filme
Motto: Jeder macht sein Ding!

Anna Vacha

(18 Jahre, 4. Klasse der HLTW 13 Bergheidengasse)
Anna ist schnell unterwegs und sorgt dafür, dass dein Essen sicher aus der Küche auf deinen Tisch kommt. Und zusätzlich verzaubert sie dich dabei mit einem Lächeln.

Leidenschaft: glutenfreie Pizza
Motto: Teamwork makes the dream work

Ivana Markovic

(18 Jahre, 4. Klasse der HLTW 13 Bergheidengasse)
Ivana liest dir jeden Wunsch von den Augen. Sie nutzt jede Gelegenheit, um aus ihrem und deinen Tag das Beste rauszuholen.

Leidenschaft: ungesalzene Cashews
Motto: Carpe Diem

Mia Beglarian

(18 Jahre, 4. Klasse der HLTW 13 Bergheidengasse)
Von Mia sind alle sofort begeistert, denn sie ist nicht nur professionell und ein Profi im Service, sondern auch ein richtig lebensfroher und sehr lustiger Mensch.

Leidenschaft: Neues entdecken – am liebsten auf Reisen!
Motto: ein bissl‘ Spaß muss sein

Ein großes Dankeschön an unsere Unterstützer: